Integrationsrat

Der Duisburger Integrationsrat ist das kommunalpolitische Gremium, das die Interessen der zugewanderten Menschen in unserer Stadt vertritt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Rat der Stadt engagieren sich die Mitglieder des Integrationsrates für die Interessen und Anliegen der Duisburger Migrantinnen und Migranten. Der Integrationsrat nimmt ihre Interessen wahr und setzt sich für ein friedliches, partnerschaftliches und gleichberechtigtes Zusammenleben aller Nationalitäten in unserer Stadt ein. Er gibt den Duisburger Migrationsfragen ein deutliches Gewicht und unterstützt Duisburg auf dem Weg zu einer lebenswerten und weltoffenen Stadt.

Am 25. Mai 2014 fanden die Wahlen zum Integrationsrat der Stadt Duisburg statt.
Das seit 1999 als Beirat für Zuwanderung und Integration bekannt gewordene Gremium wurde nach Änderungen in der Gemeindeordnung des Landes NRW  in”Integrationsrat” umbenannt. 18 Mitglieder des Integrationsrates werden direkt gewählt und 9 weitere Mitglieder vom Rat der Stadt Duisburg bestellt.
Nicht nur Ausländerinnen und Ausländer, sondern auch die deutschen Duisburger/innen, die am Wahltag mind. 16 Jahre alt waren und nach dem 7. Februar 2005 eingebürgert wurden, waren wahlberechtigt.

Der Integrationsrat berät den Rat der Stadt, die Ausschüsse und die Bezirksvertretungen in allen, insbesondere migrations- und integrationsspezifischen Angelegenheiten.
Die Zuständigkeiten des Duisburger Integrationsrates sind, wie für alle kommunalen Migrantenvertretungen in Nordrhein-Westfalen auch, durch § 27 der Gemeindeordnung NRW definiert. Insbesondere soll er sich mit der Lösung der Probleme beschäftigen, die sich aus dem Zusammenleben von Menschen verschiedener ethnischer Herkunft ergeben. Dem Integrationsrat werden hierzu Vorlagen, die Angelegenheiten der Zuwanderung und Integration betreffen, vor der Beratung im Rat, in Ausschüssen oder Bezirksvertretungen zugeleitet.

Der Integrationsrat  kommt in der Regel zu 5-6 Sitzungen  im Jahr zusammen. Darüber hinaus werden zu speziellen Themen Sondersitzungen veranstaltet.

In der konstituierenden Sitzung des Integrationsrates am 18. September 2014 wurde Erkan Üstünay (SPD) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Yasar Altun (SPD) und Kenan Ilhan (Linke).

 

 

Suchen

Interkulturkalender

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

  • Keine Events in der Datenbank vorhanden

DU im Bild!

Letzte Kommentare