Ethno-Medizinisches Zentrum bietet muttersprachliche Informationen zum Coronavirus

Achtung - Coronavirus

Der Verein hat eigens eine Webseite mit muttersprachlichen Informationen zu SARS-CoV-2 erstellt und Informationsflyer in 16 Sprachen veröffentlicht.

Mit diesen Angeboten möchte das Ethno-Medizinische Zentrum (EMZ) dem Bedarf von Flüchtlingen und Migranten nach sicheren und vertrauenswürdigen Informationen entgegenkommen. Die Informationen sind vom Robert-Koch-Institut geprüft und stehen unter www.covid-information.org in 35 Sprachen  zur Verfügung. Schutzmaßnahmen, Quarantäneregeln und Wege zu gesundheitlichen Hilfen werden hier erläutert.

Die Broschüre “Coronavirus – Informationen und praktische Hinweise”  wurde gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit erarbeitet und in 16 Sprachen veröffentlicht. Sie kann kostenlos beim EMZ bestellt werden: Ethno-Medizinisches Zentrum e.V., Königstr. 6, 30175 Hannover oder per Mail an ethno@salman.info.

Das EMZ hat sich zum Ziel gesetzt, die gesundheitliche Versorgung von eingewanderten oder geflüchteten Menschen zu verbessern.  Gegründet wurde der Verein 1989 in Hannover.

Foto: Thommy Weiss / Pixelio.de

Suchen

Interkulturkalender

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

  • Keine Events in der Datenbank vorhanden

DU im Bild!

Letzte Kommentare