VHS startet mit dem Kommunalen Integrationszentrum neue Reihe über Roma

Rudko_Kawczynski_klein

Der Bürgerrechtsaktivist Rudko Kawczynski spricht am 30. September um 20 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster über Gründe der Migration von Roma und wie Integration gelingen kann.

Foto: Rudko Kawczynski
Die Themen Migration und Integration von Roma werden im öffentlichen Diskurs häufig kontrovers, mitunter hoch emotional und häufig auch sehr unsachlich geführt. Die VHS und das Kommunale Integrationszentrum möchten mit einer neuen Vortragsreihe zu einer Versachlichung beitragen. Im Vordergrund dieser Reihe steht, dass hier Roma selbst über Roma sprechen.

Der 1954 im polnischen Krakau geborene und in Hamburg lebende Rudko Kawczynski ist Bürgerrechtsaktivist und führendes Mitglied in zahlreichen Roma-Organisationen. Derzeit ist er Vorstandsvorsitzender der Roma und Cinti Union und Mitglied der Hamburger Stiftung „Hilfe für NS-Verfolgte“.

Der Eintritt ist frei. Weiterführende Informationen gibt Josip Sosic unter (0203) 283-372.

Suchen

Interkulturkalender

< Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare