“Lucica und ihre Kinder” – Portrait einer Romafamilie

lucica

Filmvorführung am 3. Juli 2019 um 18 Uhr in der VHS im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, Duisburg-Mitte.

Die Kölner Filmemacherin Bettina Braun hat die 29jährige Lucica und ihre sechs Kinder in der Dortmunder Nordstadt über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren begleitet. Entstanden ist ein neunzigminütiges sehr intimes Portrait einer Romafamilie, die versucht, mit ihrer prekären Lebenssituation klarzukommen. Der Film wurde beim Festival Cologne 2018 mit dem Filmpreis NRW für den Besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.

“Lucica und ihre Kinder” lief auch im Programm der Duisburger Filmwoche 2018. Die Idee, den Film noch einmal in Duisburg zu zeigen, kam während der Roma-Fachtagung Ende 2018 auf. Seit 2017 gibt es hier das “Maßnahmenprogramm Südosteuropa”, das Menschen aus Bulgarien und Rumänien dabei unterstützt, sich in der neuen Gesellschaft zurechtzufinden. Unterstützung erfährt auch die angestammte Bevölkerung, etwa durch Informationen und Aufklärung und Verbesserungen im Zusammenleben in der Nachbarschaft. Rund 20 Tausend Bürgerinnen und Bürger aus den beiden EU-Staaten leben in Duisburg, die allermeisten in Hochfeld und Marxloh. Viele von ihen waren bereits in ihren Herkunftsländern großer Not ausgesetzt, ohne Zugang zu Bildung, menschenwürdiger Beschäftigung und Gesundheitsversorgung.

Der Film über die Dortmunder Romafamilie wird in Kooperation mit der Volkshochschule, dem Verband für Interkulturelle Arbeit e.V. (VIA) und dem Kommunalen Integrationszentrum gezeigt. Der Eintritt ist frei.
In bester Filmwochen-Tradition stellt sich im Anschluss an die Vorführung Filmemacherin Bettina Braun den Fragen des Publikums.

Suchen

Interkulturkalender

< Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare