Papierskulpturen im Internationalen Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz

papierdschungel_klein

Schülerinnen und Schüler des Duisburger Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums lassen raumgreifende Skulpturen wachsen.

Die 27 Neuntklässler verwandelten zum Abschluss eines Kreativ-Workshops den 200 Quadratmeter großen Saal des Jugendzentrums in einen “Papierdschungel”. In der letzten Schulwoche konnten sie sich dazu im kreativen Umgang mit Papier üben und dessen gestalterische Möglichkeiten erkunden. Dabei entstanden Skulpturen aus der Natur wie Blätter, Bäume, Blüten, Schlingpflanzen, die nach und nach den Raum erobern. Der Workshop fand unter der Leitung der beiden bildenden Künstler Katja Korsawe und Sven Hansen statt. Im Vordergrund stand das Kennenlernen der Materialeigenschaften von Papier und das Erfinden von Verbindungs- und Vervielfältigungstechniken ohne den Einsatz von Klebstoff.

Am Ende der Woche präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die selbst geschaffenen Papierskulpturen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern.

“Der Workshop gehörte zu einer Reihe von Angeboten, die wir jährlich den Duisburger Schulen machen und die auf reges Interesse stoßen” sagt die Geschäftsführerin des Jugendzentrums, Müjgan Bajur.

Die Arbeiten sind bis Ende April noch im Kiebitz ausgestellt und können dort besichtigt werden.

http://www.kiebitz.net/

Suchen

Interkulturkalender

< Mai 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare