Diskussionsforum „Stadtentwicklung im Dialog”

371287_web_R_B_by_Thomas Max Müller_pixelio.de

Das Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt lädt am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr im Konferenzzentrum „Der Kleine Prinz“ in der Innenstadt zum zweiten Diskussionsforum mit Bürgerinnen und Bürgern zum Regionalplan Ruhr ein.

Thema  ist die „Flächenentwicklung für Gewerbe und Industrie“. Der Regionalplan Ruhr liegt bis einschließlich zum 27. Februar im Entwurf zur Beteiligung der Öffentlichkeit aus. Er trifft Festlegungen in Form von Zielen und Grundsätzen zur Entwicklung, Ordnung und Sicherung der Metropole Ruhr. Ziele der Raumordnung sind verbindliche Vorgaben in Form von textlichen oder zeichnerischen Festlegungen. Eingeflossen sind hier die Planungen aus dem Projekt Duisburg 2027.

Im Bürgerforum diskutieren Experten aus unterschiedlichen Bereichen den Entwurf. Für die Stärkung der Wirtschaftskraft der Stadt Duisburg weist der Plan neue Flächen für Gewerbe und Industrie aus. Wirtschaftliche Entwicklung muss nachhaltig sein, Ökonomie und Ökologie müssen in der Organisation des Stadtraums die Bedürfnisse der Wohnbevölkerung priorisieren.

Zu den Podiumsteilnehmern gehören Andree Haack, Beigeordneter für Wirtschaft und Strukturentwicklung, Martin Tönnes, Beigeordneter RVR Bereich Planung, Börje Wichert, Business Metropole Ruhr GmbH, Ralf J. Meurer, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg GmbH und Alexander Kranki vom Unternehmerverband, Vorsitzender Wirtschaft für Duisburg. Die Moderation übernimmt der WAZ-Journalist Willi Mohrs.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an dem Diskussionsforum teilzunehmen.

Weitere Informationen gibt es unter www2.duisburg.de/micro2/pbv/.

Foto: Thomas Max Müller / Pixelio.de; Impressionen Innenhafen Duisburg

Suchen

Interkulturkalender

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

  • Keine Events in der Datenbank vorhanden

DU im Bild!

Letzte Kommentare