Fest der Roma-Kultur im Internationalen Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz

Roma-Blues

Aus Anlass des internationalen Tages der Roma am 8. April veranstaltete das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg in Kooperation mit dem Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA) ein Fest der Roma-Kultur.

Der internationale Tag der Roma erinnert an den ersten internationalen Roma-Kongress im Jahr 1971 in London und damit gleichzeitig an die Anfänge der Roma-Bürgerrechtsbewegung. Seit 1990 wird der Aktionstag weltweit gefeiert. Im Geist dieser Tradition fand am 6. April 2018 im Internationalen Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz, in Duisburg-Marxloh, ein Fest mit Musik, Poesie und Tanz der Roma statt. Der Theaterpädagoge und -regisseur Sami Osman trug gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Herbert-Grillo Gesamtschule Gedichte vor, von den Musikgruppen “Nico und Band” und “Balkan Band” gab es Roma-Musik auf rumänisch und bulgarisch und die Formation “Style Revolution” bot einen spektakulären Auftritt mit Hip-Hop und Breakdance-Darbietungen.

Im folgenden Beitrag finden Sie weitere Infos und Eindrücke von der Veranstaltung:
https://www.waz.de/staedte/duisburg/nord/einblick-in-die-tiefe-roma-seele-id213957349.html

Foto: Veranstaltung mit Roma-Musik und Poesie, zu der das Kommunale Integrationszentrum zum Jahresausklang 2017 einlud.

Suchen

Interkulturkalender

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare