Tag der Archive am 3. März

Innenhafen Duisburg - Landesarchiv NRW, Hafenseite mit Schwanentorbrücke

Zum bundesweiten Tag der Archive präsentieren sich die Duisburger Archive in einer Gemeinschaftsveranstaltung am 3. März 2018 von 11 bis 17 Uhr im Stadtarchiv und im Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland.

Foto(c): Stadt Duisburg; Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
Beteiligt sind acht Duisburger Archive: Archiv für alternatives Schrifttum, Archiv des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt, Grillo-Archiv, Haniel Archiv, Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland, Stadtarchiv, thyssenkrupp Konzernarchiv und Universitätsarchiv Duisburg-Essen

Der Tag der Archive bietet einer breiten Öffentlichkeit Gelegenheit, die Duisburger Archive vor Ort mit ihrer Überlieferung und ihren Angeboten kennenzulernen. Unter dem Rahmenthema „Demokratie und Bürgerrechte“ gibt es ein gemeinsames Ausstellungsangebot: Im Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland sind Archivobjekte zum Thema „Frieden, Freiheit, Mitbestimmung? – Aspekte der Revolution 1918/19“ zu sehen; im Stadtarchiv werden Plakate und andere Quellen zum Thema „1968 und die Folgen“ gezeigt. Um 12, 14 und 16 Uhr finden jeweils parallel Führungen im Landesarchiv NRW, im Stadtarchiv und im Archiv für alternatives Schrifttum statt; Einlasskarten hierfür sind am Veranstaltungstag kostenlos im Stadtarchiv zu erhalten.

Im Stadtarchiv gibt es auch einen Büchertrödel zugunsten der Ruhrorter Hafenkids. Das Café Kurz bietet Kaffee und Kuchen an.

Hier finden Sie den Flyer zum Tag der Archive.

 

Suchen

Interkulturkalender

< September 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare