Infoabend im IZ: Perspektiven der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

fluechtlingsratdu_klein

Der Flüchtlingsrat Duisburg informiert am 6. März 2017 um 18 Uhr im Internationalen Zentrum der Stadt Duisburg über Perspektiven der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.

Die Veranstaltung trägt den Titel: “Asylantrag anerkannt – was nun? Perspektiven der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten”. Referent des Abends ist Claudius Voigt vom Projekt Q-Qualifizierung  der Flüchtlingsberatung der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. Münster. Er erläutert die Regelungen des Integrationsgesetzes im Hinblick des Zugangs zum Arbeitsmarkt und gibt einen Überblick über die verschiedenen Förderinstrumente des Ausbildungs- und Qualifizierungssektors. Außerdem setzt er sich mit der Frage auseinander, wie Arbeit und Beschäftigung aufgrund aufenthaltsrechtlicher Konstellationen – vor allem durch die gesetzlichen Änderungen in 2016 – zu bewerten sind.

In einer darauf aufbauenden Veranstaltung am 6. April 2017 geht es dann um die Situation in Duisburg. “Wie funktioniert die kommunale Integration von Flüchtlingen im Hinblick auf die Arbeitsmarktintegration in unserer Stadt?” Diese Frage werden die beiden Referenten/innen Joachim Krauß, AWO Duisburg, und Konstanze Neidlinger, vom Integration Point Duisburg, versuchen zu beantworten.

Die Veranstaltungen richten sich an Betroffene, Beratende und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und andere Interessierte.

Download Veranstaltungsflyer

Suchen

Interkulturkalender

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare