Kulturelle und religiöse Vielfalt

Auftaktveranstaltung - 27.09.2008 320Bei einer Auftaktveranstaltung, die am 27. September 2008 stattfindet, werden sich die Projektteilnehmer zum ersten Mal in der Alten Feuerwache kennenlernen. Nurcan Tarakci vom Referat für Integration hat die Aufgabe, im Vorfeld Kontakt zu Migrantenselbstorganisationen herzustellen und diese mit ins Boot zu holen. Bei ihren Gesprächen mit Ansprechpartnern in ganz Duisburg hat sie im Norden der Stadt begonnen. „Ich habe auf jeden Fall festgestellt, dass
der Bedarf da ist
“, sagt Tarakci. Zwar gebe es in den BBZ genügend Beratungsangebote, „aber es fehlt der Zugang“. Positiv sei ihr aufgefallen, dass bereits zum jetzigen Zeitpunkt viele Ideen geäußert wurden, wie besser auf die Bedürfnisse der Migranten reagiert werden könne. „Die Migrantenselbstorganisationen sind bereit, zu kooperieren“, zieht Nurcan Tarakci ein erstes Fazit, „auch wenn es noch Vorbehalte gibt und viele sich noch nicht vorstellen können, wie es inhaltlich laufen soll“.
Um so viele Migranten wie möglich zu erreichen, sei bei der Auswahl der Kooperationspartner sowohl in kultureller als auch religiöser Hinsicht auf Vielfalt geachtet worden. Von dem Projekt erhofft Nurcan Tarakci sich vor allem Eines: „Ergebnisse, die wir für unsere Arbeit nutzen können“. Mit einem „schwierigen Prozess“ rechnet Stefan Ernst vom Amt für Soziales und Wohnen für das bevorstehende Projekt. „Es wird bestimmt Berührungsängste geben“, befürchtet der Senioren- und Pflegeberater. Dennoch hofft er, dass auf der einen Seite die Einrichtungen lernen werden, sich mehr zu öffnen und auf der anderen Seite die teilnehmenden Migranten Informationen über das bestehende Angebot in die Communitys tragen. Ernst:„Es wäre sehr viel erreicht, wenn man schonmal
die Ansprechpartner und die Migrantenselbstorganisationen (MSOs) zusammenbringt“.
Ein Austausch sei in jedem Fall ein Erfolg, so Stefan Ernst, und hierfür könne das Projekt nur ein Anstoß sein.

Suchen

Interkulturkalender

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare