Die Dinge gemeinsam anpacken

Auftaktveranstaltung - 27.09.2008 098Auftaktveranstaltung für den Projektbaustein „Interkulturelle Ausrichtung der offenen Altenhilfe in Zusammenarbeit mit den Migrantenselbstorganisationen“ in der Alten Feuerwache Duisburg-Hochfeld

 In vielen Dingen waren sich die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung in der Alten Feuerwache einig:
Darin, dass mehr für die älteren Migranten getan werden muss und darin, dass es dafür einer
Professionalisierung nicht nur der Begegnungsund Beratungszentren (BBZ), sondern auch der
Migrantenselbstorganisationen bedarf. „Offene Altenhilfe geht uns alle an“, brachte Şevket Avcı,
Vorsitzender des Beirates für Zuwanderung und Integration, es gleich zu Anfang auf den Punkt.
Schließlich leben wir, so Avcı, in einer Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden. Welchen
Beitrag das Projekt „Offene Altenhilfe“ hierbei leisten kann, erklärte Dr. Rauf Ceylan vom Referat für
Integration: „Wir wollen den Prozess der Kommunikation fördern – und dann die Nachhaltigkeit.“ Das
heutige Treffen, so Ceylan, sei deshalb wichtig, „weil wir bedürfnisorientiert vorgehen wollen“. Herauszufinden,
wo diese Bedürfnisse liegen, darum sollte es in den nächsten fünf Stunden gehen.

Suchen

Interkulturkalender

< August 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare