Brücken in die Communitys

IMG_2224Auch Marijo Terzic ist klar, dass es sich um eine Initialzündung handeln wird, die nur der Auftakt für eine weitere Zusammenarbeit sein kann. „Wir bringen Akteure zusammen, die vielleicht in dieser Form nicht zusammenkommen würden“, betont Terzic das Besondere an diesem Projekt. Neu sei vor allem, dass die Verantwortlichen mit Vertretern aus Migrantenselbstorganisationen, die Terzic als „Brücke in die Communitys“ bezeichnet, auf Augenhöhe zusammenarbeiten werden. 


„Das wird spannend, das Ganze aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen.“ Einen dieser Blickwinkel wird Hüseyin Yurtsever einnehmen. Seit 15 Jahren arbeitet der Türkisch- Lehrer ehrenamtlich für die Arbeiterwohlfahrt, im Ortsverein Marxloh-International leitet er eine Seniorengruppe, die zu 98 Prozent aus Migranten
besteht. „Es gibt eine große Sprachbarriere bei der ersten Einwanderergeneration“, sagt der 50-Jährige. Rentenkasse, Sozialamt, Arbeitsagentur – überall lauern Hürden für diese Menschen. „Es gibt Anträge“, sagt Hüseyin Yurtsever, „die kann noch nicht einmal ein Deutscher ausfüllen“. Die muttersprachliche Sozialberatung sei auch bei der Awo
Marxloh im vergangenen Jahr abgeschafft worden, „aber die Leute kommen trotzdem“. Denn sie wüssten
nicht, wo sie sonst hingehen sollten. „Und ich weiß auch nicht, wo ich sie hinschicken soll“, sagt
Yurtsever, der mit der Masse von Anfragen seiner Landsleute völlig überfordert ist.
Am Projekt „Offene Altenhilfe“ will Hüseyin Yurtsever gerne teilnehmen, das Konzept überzeuge
ihn zumindest in der Theorie, „auch wenn die Zeit erst zeigen wird, was es bringt“. Doch ihm gefalle gut, so Yurtsever, dass sich des Themas überhaupt angenommen werde – „und dass das Problem mit den Betroffenen gemeinsam gelöst werden soll. Denn wenn es ohne uns gemacht wird, sehe ich
keine Zukunft dafür“.

Suchen

Interkulturkalender

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Viele Kulturen, viele Feste: Folgen Sie den hellgrünen Tagen und erfahren Sie, wann Religionen und Kulturen ihre Feiertage haben.

Demnächst in DU

DU im Bild!

Letzte Kommentare